Kabelbrücken

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 20 von 78

Bestmöglicher Schutz Ihres Equipments durch befahrbare Kabelbrücken

Einsatz von empfindlichen Kabeln selbst im Außenbereich

Für den professionellen Einsatz hochwertiger Licht- und Tontechnik ist der Einsatz von Kabelbrücken unerlässlich, um die Verkabelung verschiedener technischer Anlagen in Verkehrswegen zu schützen. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen verschiedene Modelle unterschiedlicher Kabelbrücken an, damit Sie Ihre Signaltechnik auch auf Asphalt einsetzen können. Durch den Einsatz hochwertiger Kunststoffe trennt eine solche Kabelbrücke Straße und Audio- oder Lichtkabel voneinander, damit selbst beim Überfahren der Kabelbrücke mit einem Auto kein Schaden an Ihrer Signaltechnik entstehen kann. Weiträumige Kabelführungen sorgen dafür, dass sie auch eine größere Anzahl von Kabeln durch eine einzelne Kabelbrücke führen können. Kabel, die zur Übertragung von Daten wie Ton- oder Beleuchtungsinformationen eingesetzt werden, sind auf einen besonders sorgsamen Umgang angewiesen. Eine übermäßige Belastung an einer Stelle des Kabels kann die Signalqualität mindern. Das kann dazu führen, dass bei digitaler Signalübertragung Datenpakete nicht ankommen oder bei analogen Datenübertragung die Qualität sinkt. Somit können Sie die Lebenszeit der verwendeten Kabel verlängern, indem Sie diese nicht unnötigen mechanischen Belastungen aussetzen. Damit fallen bei Ihnen weniger schadhafte und auszusortierende Kabel an. Kabelbrücken können vielseitig eingesetzt werden, etwa bei Musikveranstaltungen, auf Messen oder bei öffentlichen Reden. Befahrbare Kabelbrücken finden selbst in der Industrie zum Schutz stromführender Versorgungskabel Anwendung. Die Steckverbindungen der Kabelbrücken ermöglichen eine flexible Anpassung an die jeweilige Situation, um die Kabelbrücken bestmöglich an ihren Einsatzort anzupassen. Dank einem intuitiven Stecksystem lassen sich Kabelbrücken schnell und problemlos auf- und abbauen.

Sicherheitsrelevante Aspekte

Kabelbrücken überfahrbar zu konzipieren hat außerdem den Grund, dass passierende Autos nicht durch das Aufwickeln des Kabels auf die Radachse oder die Reifen beschädigt werden können. Schäden an den Buchsen, an denen die Kabel angeschlossen sind, werden ebenfalls verhindert, weil Passanten und Fahrzeuge die Kabel nicht mehr versehentlich mitziehen können. Beachten Sie außerdem, dass das Risiko für Passanten, über am Boden liegende Kabel zu stolpern, durch Kabelbrücken eingedämmt werden kann. Weiterhin macht die auffallende Färbung Autofahrer auf die Kabelbrücke aufmerksam und lässt sie vorsichtiger über die wertvollen Kabel zufahren. Mit dem Einsatz einer Kabelbrücke überlassen Sie nichts dem Zufall. Der richtige Umgang mit Ihrem Equipment vermittelt auf Außenstehende außerdem einen Eindruck von Professionalität und Verantwortungsbewusstsein.

Widerstandsfähigkeit auch bei starker Beanspruchung

Da es sehr wichtig ist, Kabelbrücken überfahrbar zu gestalten, um abgelegte Kabel nicht zu einem Sicherheitsrisiko zu machen, ist der Einsatz der hochwertigen Defender-Kabelbrücken nur zu empfehlen. Eine Kabelbrücke befahrbar herzustellen erfordert den Einsatz widerstandsfähiger Materialien und ausgeklügelte Sicherheitsvorkehrungen. Klappmechanismen und Steckverbinder sind widerstandsfähig und langlebig ausgeführt. Die eingesetzten Kunststoffe sind durch ihre hohe Druckfestigkeit bestens dazu geeignet, um eine Kabelbrücke befahrbar zu machen. Selbst großen Belastungen durch schwerere Kraftfahrzeuge muss eine stabile und robuste Kabelbrücke standhalten können. Quetschungen am Kabel werden damit praktisch ausgeschlossen. Damit eine Kabelbrücke Straße und Autos für eine lange Zeit widerstehen kann, muss sie hohe Qualitätsansprüche erfüllen. Angeboten werden Kabelbrücken in verschiedensten Abstufungen von Qualität, Größe und maximaler Tragkraft. Sollten Sie also den Entschluss gefasst haben, dass sie eine solche Kabelbrücke kaufen wollen, können Sie bei uns auf verschiedene Modelle der Adam Hall Defender Kabelbrücken zurückgreifen.